Fertigungsverfahren

HÄUSSERMANN hat die Tellerfeder zu einem Präzisionsbauteil für die Kfz-Industrie gemacht.
Das sind die Stärken einer überlegenen Technologie:

  • Einhaltung engster Krafttoleranzen durch verzugfreies Abhärten einzeln in der Form 
  • Verformung der Zungen zur optimalen Nutzung des Bauraums in 1 Arbeitsgang 
  • Kugelstrahlen einzeln und mit kontrollierten Parametern: Steigerung der Lebensdauer um den Faktor 2 bis 5; Einschränkung der Streubreite im Zeitfestigkeitsbereich 
  • Setzen und Kraft prüfen im Durchlauf: 100%-ige Sicherheit

 

HÄUSSERMANN bietet jetzt für bestimmte Tellerfedern* XLife® an: ein revolutionäres Herstellungsverfahren, das auf sehr hohem Spannungsniveau eine außerordentlich hohe Ermüdungsfestigkeit (Wechselbelastung) ermöglicht. Die XLife® Option kann eine Steigerung in der Lastwechselzahl um den Faktor 10 bewirken oder lässt eine Tellerfeder zu, die im Außendurchmesser ca. 5 % kleiner bei gleichzeitig um ca. 9 % reduzierter Materialstärke sein kann. XLife® bietet für bauraum-kritische Einsatzbereiche damit ganz neue Möglichkeiten zur Leistungssteigerung des Endproduktes.

*Federn mit C-Charakter; Kennlinien mit h0/t ca. 1,3