DIE FIRMA HÄUSSERMANN WIRD 90 JAHRE

Immer einen Schritt voraus

Ein Mann, eine Vision, ein Ziel: Vor 90 Jahren gründete August Häussermann in Esslingen zwischen Weinbergen und Neckar die Firma Lamellen und Kupplungsbau (LuK). Der Maschinenbau-Ingenieur – und ehemalige Assistent von Robert Bosch – erkannte in der jungen Automobilbranche den Markt der Zukunft; hier wollte er das Rad entscheidend mitdrehen. Nur wenige Jahre später entwickelte sein Sohn, Dr. Kurt Häussermann, die erste europäische Tellerfeder-Kupplung. Damit revolutionierte er schlagartig den Fahrkomfort des Automobils. Durch innovative Prozessoptimierung und unternehmerisches Geschick gelang es Ingo Häussermann senior, dem Enkel des Gründers, die Präzisions-Tellerfedern des Familienunternehmens im High-End-Segment der Automobilbranche fest zu verankern und die Firma HÄUSSERMANN zum Alleinlieferanten zahlreicher internationaler Bau- und Landmaschinen- sowie Automobil-Hersteller und First-Tiers aufzubauen.

Ein innovativer Geist, Leidenschaft für Hightech sowie ein hohes Maß an Fleiß und Understatement sind seit 90 Jahren die Triebfedern des schwäbischen „Hidden Champions“. Inzwischen wird das Unternehmen vom Urenkel des Gründers – Ingo Häussermann junior – geführt. Sein Ziel für die Zukunft: mit visionärem Erfindergeist technisch geniale Lösungen für die herausforderndsten Aufgabenstellungen der Kunden zu entwickeln und durch außergewöhnliche Innovationen auch auf neuen Märkten – etwa E-Mobilität – zu brillieren. » Geschichte

Zurück

Einstellungen gespeichert

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close